Vortrag Feuilleton

Singende Beine

Die bunte Welt der Fußball-Schallplatten

Was haben Johan Cruyff, Franz Beckenbauer, Jean-Marie Pfaff und Paolo Rossi gemeinsam? Sie alle waren hochbegabte Fussballer – und durchschnittlich begabte Sänger. „Oei, oei, oei“, singt Cruyff, und er trifft den Nagel auf den Kopf. In der Welt der Fussballschallplatten finden sich aber nicht nur unbeholfene Lieder grosser Spieler, sondern auch herzergreifende Hymnen auf Norwich City, Boca Juniors, Darmstadt 98 oder die AC Pisa.

Pascal Claude sammelt seit 20 Jahren 45er Vinylsingles mit Fussballbezug. In diesem pseudo-wissenschaftlichen Vortrag entführt Sie der Schweizer in die Welt der singenden Beine, spielt zahlreiche Tonbeispiele und schmückt sie  mit Fakten und Anekdoten aus einem skurrilen Randgebiet des Fussballs aus.

„Dann macht es bumm“, würde Gerd Müller sagen. Doch die schottischen Nationalspieler beschwichtigen ihn: „Easy, easy“.

 20. Februar in Darmstadt (HoffART Theater)

 21. Februar in Nürnberg (Z-Bau)

 22. Februar in Frankfurt am Main (Eintracht Frankfurt Museum)

 23. Feburar in Dortmund (Deutsches Fußball-Museum)

© Deutsches Fußballmuseum
20. - 23.02.2017
19 Uhr
Darmstadt, Frankfurt/Main und Dortmund
zurück