Vortrag Talk Feuilleton

Mikrokosmos Amateurfußball

Obwohl Fußball die populärste und mitgliederstärkste Amateursportart Deutschlands ist, erfährt dieses gesellschaftliche Feld vergleichsweise wenig Beachtung.

Im Rahmen der Veranstaltung können sich Vertreter aus Praxis und Wissenschaft mit Hilfe von Vorträgen und Diskussionen dem "Mikrokosmos Amatuerfußball" annähern. Amateurfußballvereine sollen "als Orte der kulturellen und ethischen Vielfalt, der Integration, des Austauschs und der Demokratiebildung in den Mittelpunkt gerückt werden". Unter anderem spricht Akademiemitglied Kathrin Lehmann über die gesellschaftliche Bedeutung des Frauenfußballs.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Bayerischen Landeszentrale für politische
Bildungsarbeit in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius München.

Alle Infos zur Anmeldung und zu weiteren Themen sind im  Flyer zu finden.

20.02.2018
14 Uhr
München
zurück