Talk Film Menschenrechte

"Lustig ist das Zigeunerleben?!"

Antiziganismus in Deutschland

Der Film „Ich bin nicht unberührbar“ zeigt das Schicksal und die Vorurteile, welche jungen Sinti und Roma entgegengebracht und in den Medien reproduziert werden. Er zeigt aber auch, wie ihr tatsächliches Leben aussieht, wie sich das Selbstbild vom Fremdbild unterscheidet und wie die Menschen mit diesen Erfahrungen umgehen.

Nachfolgend Podiumsdiskussion mit:

Erich Schneeberger, Vorsitzender des Verbands Deutscher Sinti und Roma – Landesverband Bayern (Nürnberg)
Roswitha Scholz, Soziologin und Philosophin (Fürth)
Ronny Blaschke, freier Journalist und Mitglied der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur (Berlin)
Markus End, Politologe, Antiziganismusforscher TU Berlin (Berlin)

Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse

Filmvorführung für Schulklassen mit anschließendem Expertengespräch am 11.11. und 12.11. jeweils um 9:45 und 11:30 Uhr kostenlos! Anmeldung unter 0911/7330966

11.11.2015
19 Uhr
Fürth
Babylon Kino
Fürth
4,00 Euro
zurück