Vortrag Tour/Programm Fans

Das Spiel ist aus?

Fußball zwischen Kommerz und Fankultur

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland steht vor der Tür und mit ihr eine passende Vortragsreihe an der Hochschule Magdeburg-Stendal, die sich an die interessierte Öffentlichkeit richtet. Ihr Titel: "„Das Spiel ist aus? Fußball zwischen Kommerz und Fankultur".

An sechs Tagen geben Gäste aus dem Sportjournalismus, der Politik, der Sozialarbeit und dem Fußball Auskunft über die Schwierigkeiten moderner Berichterstattung, über Kommerz in den Vereinen und Medien. Es geht aber ebenso um Publikum, Provokationen und Protest.

 

Alle Termine:

19. April: Philipp Köster, Chefredakteur von 11Freunde, Magazin für Fußballkultur

26. April: Wolf-Dieter Jacobi, Programmdirektor beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR)

17. Mai: Harald Stenger, ehemaliger Pressesprecher der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Peter Ahrens, Sportredakteur bei SPIEGEL ONLINE

24. Mai: Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Vorsitzender des Eintracht-Frankfurt-Fanclubs im Deutschen Bundestag

31. Mai: Prof. Dr. Titus Simon, ehemals an der Hochschule Magdeburg-Stendal und Stefan Roggenthin, Fanprojekt Magdeburg e.V.

7. Juni Mario Kallnik, Geschäftsführer 1. FC Magdeburg Spielbetriebs GmbH (angefragt)

Alle Vorträge finden in der Cafeteria der Hochschule Magdeburg statt.

© Screenshot (www.hs-magdeburg.de)
26.04. - 07.06.2018
18 Uhr
Magdeburg
zurück