Film

Zlatan – Ihr redet, ich spiele

Passend zur Europameisterschaft beschäftigt sich das Fußballkino mit einem der größten Fußballgenies des europäischen Fußballs: Das Deutsche Fußballmuseum gehört zu den ersten Kinos in Deutschland, das den preisgekrönten und gerade erst auf deutsch erschienenen Dokumentarfilm "Zlatan. Ihr redet, ich spiele" zeigt.

Filmemacher Fredrik Gertten bewies bei seinem Film ein gutes Händchen: Vor vielen Jahren überredete den damals 19jährigen Nobody Zlatan Ibrahimovic, ihn über die kommenden Jahre mit der Kamera begleiten zu dürfen. Noch konnte keiner ahnen, dass dieses begnadete Talent mit seiner wuchtigen Physis und seinen verrückten Ideen auf dem Platz eine Weltkarriere hinlegen würde, die er vor soeben zum Abschied mit dem Double mit Paris St. Germain im Stile Caesars lakonisch bilanzierte: „Ich kam, sah und siegte“.

© Deutsches Fußballmuseum
04.07.2016
20 Uhr
Dortmund
Deutsches Fußballmuseum
Harenberg City Center, Königswall 21 , Dortmund
zurück