10 Jahre Pokalfinale 2006

Genau zehn Jahre ist es her, dass Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern München stand. Zwar wurde durch das 0:1 der Nimbus der Unbesiegbarkeit in weißen Trikots beschädigt, trotzdem präsentierten sich die Eintracht und ihre Fans auf beeindruckende Weise.

Die großartige Choreographie der Anhänger, die beeindruckende Atmosphäre und das tolle Spiel waren Balsam für das Selbstbewusstsein aller Eintrachtler, auch wenn das Finale gegen die Bayern unglücklich verloren wurde. An diesem Abend wird aber auch der Weg ins Endspiel skizziert. Über die Stationen Rot-Weiß Oberhausen, FC Schalke, 1. FC Nürnberg und TSV 1860 München ging es damals nach Berlin. Gäste sind u.a. die beiden ehemaligen Profis Ioannis Amanatidis und Christoph Preuß.

28.04.2016
19:30 Uhr
Frankfurt
5,00 Euro
zurück