Mitglieder

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur kann auf ein weit ausgedehntes Netzwerk von Expertinnen und Experten zurückgreifen. Aus allen relevanten gesellschaftlichen Bereichen setzt sich die Gesamtheit der Mitglieder der Akademie zusammen. Dabei handelt es sich keinesfalls nur um Einzelpersonen, sondern auch um namhafte Institutionen aus dem deutschsprachigen Raum.

Aktuelles von unseren Mitgliedern

Literatur

In Detmold referiert Ronny Blaschke über rechtsextreme Strukturen im Fußball, während in Hamburg das politische, antirassistische Engagement in US-amerikanischen Fußballfanszenen thematisiert wird. Außerdem wird in München der Tischfußball zum Musikinstrument umfunktioniert und das Eintracht Frankfurt Museum feiert 10-jähriges Bestehen.

Weiterlesen