Spruchsammlung

Die Sammlung von Fußballsprüchen bildet die Grundlage für die Auswahl des Fußballspruch des Jahres 2016, weshalb hier nur solche veröffentlicht werden, die seit August 2015 bis Ende Juli 2016 gefallen sind. Eine weitere Bedingung für den Preis ist die Äußerung in deutscher Sprache (im Original) - in unserer Sammlung tauchen ausländische Sprüche außer Konkurrenz auf.

Hier können Sie ab sofort wieder selbst Sprüche einreichen und damit für den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2016 vorschlagen. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir zwei Jahresabos des kicker-sportmagazins.

Einreichungen 2016

Platz 9 Fußballspruch des Jahres 2016
»Man muss nicht immer das Salz in der Suppe suchen.«
Philipp Lahm
nach dem 2:2 des FCB im CL-Viertelfinale bei Benfica Lissabon, das zum Weiterkommen genügte
Platz 11 Fußballspruch des Jahres 2016
»Die Dreifachbelastung kann er nicht mehr schaffen - er ist ja jetzt verheiratet.«
Uwe Seeler
über Bastian Schweinsteiger
»Wir müssen aufpassen, dass wir die Menschen nicht verlieren. Wir spielen für sie, nicht für unser Ego. Es zirkuliert zu viel Geld.«
Thomas Tuchel
über Transferpreise fernab jeglicher Vernunft
»Ich weiß, das will kein BVB-Fan hören: Aber ich fürchte, Schalke könnte echt erfolgreich sein.«
Jürgen Klopp
»Auf Knöchelhöhe kann man nicht Knöpfen, ehm Köpfen«
Béla Rethy
UEFA Euro 2016 Portugal - Kroatien
»Ich wurde mein ganzes Leben nur angeschossen.«
Raphael Schäfer
nach starker Leistung im Testspiel gegen den Chemnitzer FC
Platz 3 Fußballspruch des Jahres 2016
»Die Drei gehören zusammen wie siamesische Zwillinge.«
Holger Stanislawski
über das belgische Offensiv-Dreieck
»Wenn ich als Fußballer sagen würde, ich will da nicht hin, wäre das unfair den anderen Sportlern gegenüber, die ihr Leben lang hart für ihre Teilnahme kämpfen. «
Sven Bender
zur Olympia-Teilnahme mit einer deutschen Auswahl
Platz 8 Fußballspruch des Jahres 2016
»Ich hoffe, dass Puma keine Pariser macht.«
Xherdan Shaqiri
nachdem zahlreiche der Schweizer Trikots im Spiel gegen Frankreich zerrissen waren
»Direkter Ausgleich für #ISL Vermutlich waren die #eng noch verblüfft, dass sie tatsächlich nen Elfmeter verwandelt haben!«
@RWO_ofiziell
Kommentar zum EM-Spiel England - Island
»Wer sich #CROPOR reinzieht, kann sich auch ne #RWO Dauerkarte kaufen...schlimmer ist's bei uns auch nicht! #EURO2016«
@rwo_offiziell
Kommentar zum EM-Spiel Kroatien-Portugal
»Am Ball, jetzt Steinschweiger, ähh ich meine Schweinsteiger.«
Bela Rethy
Platz 3 Fußballspruch des Jahres 2016
»In der Mannschaft ist das kein Thema. Ich denke 80% von euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern.«
Lukas Podolski
beendet die Debatte über Jogi Löws "Fehlgriff"
»Testosteronaldo«
Ruhrpoet
während des Spiels Portugal gegen Wales
»Wenn Deutschland morgen gegen Frankreich verliert, dann würde ich die Waliser gern zu einem Spiel um Platz 3 auf den Poller Wiesen einladen.«
Klaas Reese
vor dem EM-Halbfinale Frankreich gegen Deutschland
»Es gibt drei Dinge, die so in der Luft stehen: Hubschrauber, Kolibri und Ronaldo.«
Mehmet Scholl
zum Tor von Christiano Ronaldo im EM-Halbfinale gegen Wales
»Die wollen uns fertigmachen!«
Steffen Simon, ARD
während des Elfmeterschießens zw. Deutschland und Italien im EM-Viertelfinale 2016
»Vor 1000 Jahren haben die Menschen die Erde auch nicht als Kugel gesehen.«
Jogi Löw
zum antiquierten Fußballverständnis von TV-Experte Mehmet Scholl
»Sex mit Kondom ist genau so gefühlsecht wie dieses Spiel.«
Kevin Großkreutz
via Instagram über das Spiel TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig am 1. Spieltag der neuen Saison (aus einer Nachricht an Lukas Rupp nach dessem Wechsel zu Hoffenheim).
»Unser Ziel war immer, im Halbfinale auszuscheiden.«
Thomas Müller
nach dem Sieg gegen Italien auf die Frage, ob man nun Europameister werden wolle