»Lernanstoß« - Der Fußball-Bildungspreis

Mit dem Fußball-Bildungspreis »Lernanstoß« zeichnet die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur innovative pädagogische Projekte aus, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 5.000 € - gesponsert vom TESSLOFF Verlag.

Fußball macht Spaß! Ob beim Spielen, Zuschauen oder darüber Reden: Besonders Kinder und Jugendliche sind fußballbegeistert - und das nicht nur wenn gerade eine Welt- oder Europameisterschaft ansteht. Dass man Kinder mit dem geliebten Fußball auch für viele andere Dinge begeistern kann, zeigen eine Vielzahl von Sozial- und Bildungsprojekten und insbesondere die bisherigen »Lernanstoß«-Preisträger.

Der Fußball-Bildungspreis 2016 war bis zum 01. Juli bundesweit zur Bewerbung ausgeschrieben. Im Sommer wählte eine Jury aus Fachleuten der Bereiche Bildung, Kultur, Sport, Medien, Wissenschaft und praktischer Projektarbeit ein Projekt zum »Lernanstoß«-Preisträger 2016.

 

Zu allen Informationen zu Ausschreibung und Bewerbung geht es hier.

 

Der Nürnberger TESSLOFF Verlag stiftet erneut 5.000 Euro Preisgeld für das Gewinnerprojekt.

Der TESSLOFF Verlag ist einer der führenden Kinder- und Jugendsachbuchverlage in Deutschland. Die bekannte Marke WAS IST WAS begeistert seit Generationen junge Leser, weckt Neugierde und begleitet Kinder beim spielerischen Entdecken ihrer Umwelt.