Mädchenfußball und Afrika/Tansania in Schule und Unterricht

Die Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg aus Moorrege (Schleswig-Holstein) vermittelt über den (Mädchen-)Fußball kulturelle Inhalte.

Mit dem Projekt "Mädchenfußball und Afrika/Tansania in Schule und Unterricht" begeistert die Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg Mädchen für Fußball und bindet die Partnerschule in Tansania ein.

Ein Teil des Projekts ist der "GemsMo-Cup", bei dem Mädchen und Jungen in gemischten Mannschaften bei einem regionalen Fußballturnier antreten. Begleitet wird der Cup von einem Rahmenprogramm zu Tansania und Afrika. Neben einem Tipp-Kick-Turnier werden in Teamarbeit Aufgaben aus verschiedenen Unterrichtsbereichen bearbeitet. Außerdem fließt die Entwicklung von Plakaten mit in die Turnier-Wertung ein, auf denen das Zusammenleben verschiedener Kulturen dargestellt wird.

Das Schulprojekt "Mädchenfußball und Afrika/Tansania in Schule und Unterricht" bewirbt sich um den Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß 2017". Noch bis zum 11. Juni 2017 können Projekte ihre Bewerbung einreichen, alle Informationen zu Ausschreibung und Teilnahme finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Lernanstoß

In dem Eintracht-Frankfurt-Fanclub organisieren Mitglieder mit und ohne Behinderung u.a. Stadionbesuche und Schulcafés.

Weiterlesen