Der Fußballspruch "aus sprachphilosophischer und linguistischer Perspektive"

Gunter Gebauer wirft einen ernsten Blick auf die eigentlich doch lustigen Fußballsprüche. Nominieren Sie Ihre Favoriten für den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2017!

© Ralf Lang

Normalerweise wird es ja sehr launig, wenn es auf der Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreis in der Tafelhalle zur Abstimmung über den Spruchpreis geht. 2015 wurde es dagegen richtig ernst: Philosoph Gunter Gebauer warf zum 10. Jubiläum einen Blick auf die bisherigen Kandidaten beim Fußballspruch des Jahres und erklärte dem Publikum, wie diese Sprüche funktionieren - "aus sprachphilosophischer und linguistischer Perspektive".

Man sieht: Das Feld ist sehr breit, haben Sie deshalb keine Scheu,  jederzeit aktuelle Fußballsprüche für den Fußballspruch des Jahres zu nominieren.

Der Fußballspruch des Jahres ist mit 5.000 Euro dotiert, die einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen. Dies wird ermöglicht von VOLKSWAGEN. PARTNER DES FUSSBALLS. Zudem erhält der Sieger die begehrte Preisfigur MAX.