Einreichungen

Die Sammlung von Fußballsprüchen bildet die Grundlage für die Auswahl des Fußballspruch des Jahres 2015, weshalb hier nur solche veröffentlicht werden, die seit August 2014 bis Ende Juli 2015 gefallen sind. Eine weitere Bedingung für den Preis ist die Äußerung in deutscher Sprache (im Original) - in unserer Sammlung tauchen ausländische Sprüche außer Konkurrenz auf.

Hier können Sie ab sofort wieder selbst Sprüche einreichen und damit für den Deutschen Fußball-Kulturpreis 2016 vorschlagen. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir zwei Jahresabos des kicker-sportmagazins.

Einreichungen 2015

»Kevin hat drei Wochen in Dortmund Urlaub gemacht. Der kam kreidebleich zu uns. Aber mit schönen Tattoos. «
Jürgen Klopp
Jürgen Klopp zu Beginn der neuen Saison über Kevin Großkreutz
»Ich habe mit Disharmonien schon lange nichts mehr zu tun. Ich habe als Kind Keyboard gelernt. «
Jürgen Klopp
Jürgen Klopp auf die Frage, wie er zu den anhaltenden Disharmonien zwischen dem BVB und dem FC Bayern stehe
»Der FC Bayern ist im Umbruch. Wir sind zwischen Lederhose und Laptop. «
Karl-Heinz Rummenigge
»Die Champions-League ist die schönste Frau. Aber ich will die Bundesliga.«
Pep Guardiola
»Haben wir auch drüber nachgedacht.«
Mirko Slomka
HSV-Trainer Mirko Slomka über den Xabi Alonso-Deal des FC Bayern München
»Ich kann nichts dafür, dass manche Leute sagen, ich sei schön. «
Mario Gomez
»Obwohl die Spieler in der Mauer alle sehr groß waren, habe ich es natürlich trotzdem geschafft, den Ball über die Mauer zu schießen.«
Hakan Calhanoglu
Hakan Calhanoglu selbstbewusst nach seinem Freistoßtor gegen Werder Bremen
»Wenn du eine Szene mit Mkhitaryan, Koscielny und Szczesny beschreiben musst, da kannst du auch in die Tastatur beißen.«
Redaktion Spox
Redaktionstweet Spox.com während des CL-Spiels zwischen Arsenal und dem BVB
»Espresso lecker?«
Florian König
RTL-Moderator Florian König im Rahmen der Spielanalyse mit Bundestrainer Jogi Löw
»Wir sind nicht Bayernjäger. Wir sind Tabellenzweiter.«
Dieter Hecking
»Ich bin kein Typ, der in Unterhosen posiert.«
Manuel Neuer
»Das Gute an England ist: wir haben viele englische Wochen. «
Lukas Podolski
Platz 2015 Fußballspruch des Jahres 1
»München ist wie ein Zahnarztbesuch. Muss jeder mal hin. Kann ziemlich weh tun. Kann aber auch glimpflich ausgehen.«
Sebastian Prödl
Basti Prödl von Werder Bremen mit Blick auf den nächsten Gegner Bayern München
»Wenn es schneit, werde ich mich zuhause einschließen. Ich bin doch kein Pinguin.«
Cléber
Brasilianer Cléber vom HSV
»Patrick Ochs ist ein wunderbarer Junge, der bei uns aus der C-Jugend kommt (...). Der hat in Wolfsburg sein wirtschaftliches Glück gefunden und mehr ist dazu nicht zu sagen. «
Heribert Bruchhagen
Heribert Bruchhagen, Vorstandschef bei Eintracht Frankfurt im sport1-Doppelpass über eine mögliche Rückkehr von Patrick Ochs
»Bei jedem meiner drei Kinder hatte ich das Gefühl, einen Sohn gezeugt zu haben. Bekommen habe ich drei Töchter. Deshalb lasse ich mich von Gefühlen nicht mehr leiten.«
Hermann Gerland
Bayerns Co-Trainer Hermann Gerland über sein Gefühl für die Bundesligarückrunde
»Gewinnen gegen den Vorletzten ist normal.«
Klaas-Jan Huntelaar
Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar auf die Frage eines Fans, wie sich ein Sieg gegen den BVB anfühlt. Der BVB war zu diesem Zeitpunkt Tabellensiebzehnter
»Der HSV wäre nicht mehr zu halten, wenn er wieder ins Rollen kommt. «
Heiko Westermann
»Wir sprechen Fußball.«
Jannik Vestergaard
Werders Jannik Vestergaard auf die Frage, ob es mit seinem spanischen Abwehrkollegen Alejandro Galvez zu Sprachproblemen kommen könnte
»Er sieht aus wie unser Opa. Aber er ist okay«
Franco Di Santo
Werders Franco Di Santo über seinen Mannschaftskollegen Clemens Fritz