Ausschreibung und Verfahren

Wer kann mitmachen?

Der Wettbewerb richtet sich an Computerspiele-Entwickler und Publisher sowie an alle Fans von digitalen Fußballspielen. Meldet das beste Computerspiel für den Fußballfan oder bewerbt euch selbst um den Titel. Aufgerufen sind Männer und Frauen, die gerne zocken oder programmieren: Amateure wie Vollprofis, (Hoch-) Schulgruppen, Nerds, Videospieleschmieden, Tüftler oder Fans von Fußballspielen auf Computer, Tablet oder Smartphone.  

Es muss ‚still alive’ sein, d.h. bis heute in der Spielerszene beliebt. Zum Beispiel als App, Download oder Browserspiel. Ausgeklammert sind die Platzhirsche auf dem Videospielmarkt, denn die spielen unbestritten in einer anderen Liga. Zum Zuge kommen sollen Liebhaberspiele, die im Windschatten von EA-Sports, Konami, Nintendo oder anderen Softwarekonzernen programmiert wurden. Auch das beliebte kicker-Managerspiel ist vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Was soll das Fußball-Game bieten?

Ermittelt wird das beste Computerspiel aus ganz unterschiedlichen Spielkategorien: Geschicklichkeit, Simulation, Strategie, Quiz oder Lernen mit einem klaren Bezug zum Fußball. Das Game soll originell sein, einen hohen Wiederspielwert mitbringen und dabei vor allem fußballerischen Spielspaß vermitteln. Eine attraktive Spieloberfläche erhöht die Chancen, die fußballkulturelle Idee gewinnt.

Was könnt Ihr gewinnen?

Den erfolgreichen Computerspiele-Erfindern und Publishern winkt die Siegertrophäe "MAX", 5.000 Euro Preisgeld und ein Auftritt auf großer Bühne bei der Preisverleihung. Unter allen Einsenderinnen und Einsendern von Spiele-Vorschlägen verlosen wir 1 x 2 Karten zur Gala am 23. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle  und zwei attraktive Fußballbuch-Pakete.

Wie läuft der Wettbewerb?

Schickt uns den Titel des Spiels mit dem entsprechenden Link zum kostenlosen Download/Kauf oder zur Internetseite, auf der das elektronische Fußballspiel läuft. Vergesst bitte nicht, eure Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) per E-Mail mit dem Betreff „Fußball-Game des Jahres“ an info@fussball-kultur.org zu schicken, damit wir Kontakt aufnehmen können. Eure Daten werden ausschließlich für den Wettbewerb und Verlosung verwendet! Falls Ihr Zeit findet, schreibt bitte noch kurz dazu, warum ihr gerade dieses Computerspiel auf dem Siegertreppchen sehen wollt.    

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2015. Im Anschluss sichtet ein prominent aufgestelltes Jury-Team mit Vertreterinnen und Vertretern aus Videospielemarkt, E-Sport, Fußball, Feuilleton, Medien- und Kulturwissenschaft die Bewerberliste und kürt die Saisonbesten. Wer’s in die Top-Elf schafft, ist auch bei der Gala zur Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise am 23. Oktober 2015 in der Nürnberger Tafelhalle mit von der Partie (Moderation: Katrin Müller-Hohenstein).

Wo sind die eingereichten Games zu sehen?

Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs auf den Online-Portalen der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur und ihrer Partner präsentiert.