Veranstaltungen
FCN

»Zwischen Nürnbergs Pfosten – Torhütergeschichten beim 1. FCN«

Do., 8. Dezember 2011, 19:30, südpunkt (Großer Saal), Pillenreuther Str. 147, Nürnberg, Eintritt frei.

In der Reihe „Weißt du noch damals ...!?“  – unsere Fußball-Legenden erinnern sich, präsentiert die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur im südpunkt eine Gesprächs-Runde mit prominenten Gästen aus Historie und Gegenwart des FCN.

Keeper-Legende Heiner Stuhlfauth legte die Messlatte hoch für seine Nachfolger im Kasten des FCN. Er war ein großer Anhänger „seines“ Club und so liest sich sein Legende gewordenes Bekenntnis fast wie eine Mahnung im Spielertunnel heute: „Es ist eine Ehre für diese Stadt, diesen Verein und die Bewohner Nürnbergs zu spielen. Möge all dies immer bewahrt werden und der großartige FC Nürnberg niemals untergehen.“ Mit mehr oder weniger Erfolg versuchten sich seitdem zahlreiche Nachfolger zwischen Nürnbergs Torpfosten.

Mit von der Partie:

Pfarrer Christian Stuhlfauth ist ein Nachfahre des großen Nürnberger Torhüters und öffnet für einen Abend lang seinen Anekdotenschatz über den Mann, der niemals ohne Schiebermütze auf den Platz ging. Insgesamt 84 Spiele streifte sich Darius Kampa das Club-Trikot über – Auf- und Abstieg inklusive. Dabei begegnete er auch einem alternden Andreas Köpke und einem jungen Raphael Schäfer. Über die Anforderungen an das moderne Torwartspiel ist Adam Matysek bestens informiert. Der ehemalige polnische Nationaltorwart und WM-Teilnehmer ist längst in Nürnberg heimisch geworden und trainiert beim Club seit 2005 die Keeper aus dem Profikader.

Drei Männer mit viel Wissen, Erfahrung und Geschichte stellen sich hier also in einer Gesprächsrunde – spannende Einblicke in die bewegte Vergangenheit des 1. FC Nürnberg garantiert. Es moderiert Harald Kaiser, Redakteur beim kicker sportmagazin und Club-Historiker. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Veranstaltungen zum Thema