Geschichte

Zeitgeschichtliches zur EM

Das Team Nordirland

Im Mittelpunkt von Dietrich Schulze-Marmelings Reportage steht der dritte Gruppengegner Deutschlands bei der Europameisterschaft, Nordirland. Da es die erste Teilnahme an einem großen Turnier seit der WM 1986 in Mexiko ist, ist die Geschichte dieser Mannschaft für viele sicher in Vergessenheit geraten. Schulze-Marmeling beschreibt, welchen Einfluss die politische und konfessionelle Spaltung des Landes auf die Mannschaft hatten.

Den kompletten Artikel finden Sie  hier.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Feuilleton

EURO 2016: Die Angst spielt mit in Frankreich - Wolfgang Bosbach, Gernot Rohr, Lutz Pfannenstiel und Karlheinz Wild zu Gast bei Marco Hagemann

Weiterlesen