WM-Vorbereitung mal anders

9. Juni 2015: Abby Wambach nimmt sich eine Auszeit vor der WM

Nicht nur in der Breite - mit erstmals 24 teilnehmenden Nationen - auch in der Leistungsspitze erreicht die am vergangenen Wochenende gestartete FIFA Weltmeisterschaft ein neues Level. Akademie-Mitglied Kathrin Steinbichler berichtet, dass die Leistungsspitze so dicht wie nie zuvor ist. Abby Wambach – US-Nationalspielerin und Weltfußballerin 2012 – hat zur Minimierung der Verletzungsgefahr im Vorfeld des Turnieres zu außergewöhnlichen Mitteln gegriffen. Der gültige Vertrag zwischen Wambach und Seattle Reign FC ruht vorübergehend, um sich ausschließlich auf das Turnier in Kanada vorzubereiten.

Den gesamten Beitrag finden sie  hier.