WM-Sieg unter Folter

14. Januar 2015: sport inside extra über die Fußball-WM 1978 in Argentinien in der WDR-Mediathek

In der letzten Sendung widmete sich sport inside in einer extra-Ausgabe der WM 1978 in Argentinien. Der Beitrag gibt einen Einblick in das Land während der Zeit der Militärjunta vor dem Hintergrund der Weltmeisterschaft - mit erschütternd naiven Statements damaliger Spieler und Offizieller. Denn der Fußball und dessen Funktionäre gaben sich wie immer unpolitisch. Doch auch Argentiniens legendärer Trainer César Luis Menotti kommt zu Wort. Argentinien 1978 - ein Lehrstück zum Thema Politik und Sport. Aktueller denn je...

 "WM-Sieg unter Folter" in der WDR-Mediathek