"Wir zeigen Flagge. Nulltoleranz gegen Neonazis"

24. November 2014: Kurzbeitrag über "Löwen-Fans gegen Rechts"

Der TSV 1860 München sieht sich mit einem Rassismus-Problem in der Fankurve konfrontiert. Seit einigen Jahren sind unter den Löwen-Fans vermehrt Rechtsradikale vorzufinden.
60-Fan Stephanie Dilba von  fanarbeit spricht in der BR-Sendung "Macht und Geld" über ihr Engagement gegen Nazis im Fußball. Die Faninitiative "Löwen-Fans gegen Rechts" betreibt im und um das Stadion Aufklärungsarbeit und führt Aktionen zur Bekämpfung der rechten Szene durch. 2009 erhielt die Initiative den vom DFB verliehenen  Julius-Hirsch-Preis.

Der  Beitrag ist in der Mediathek des BR verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Das Workshop-Angebot für Schulklassen ab Stufe 8 kann (modulartig) gebucht werden. Es verhandelt die gesellschaftlichen Probleme Rassismus und Rechtsextremismus beispielhaft im Bereich Fußball. In Rollenspielen werden gemeinsam Gegenstrategien erarbeitet.

 

Ort: Köln und Umland

Träger: René Breiwe, Rechtsextremismus Prävention in Zusammenarbeit mit der ibs Köln

 

Weiterlesen