Veranstaltungen

»Wir melden uns vom Abgrund! - Immer was los auf der Pressetribüne des 1. FCN«

Gesprächsrunde aus der Reihe »Weißt du noch, damals ...!?« am 3. Dezember 2013, 19:30 Uhr im südpunkt, Nürnberg

Gesprächsreihe »Weißt du noch, damals ...!?« – Unsere Fußball-Legenden erinnern sich

»Wir melden uns vom Abgrund! - Immer was los auf der Pressetribüne des 1. FCN«

Dienstag, 3.12.2013, 19.30 Uhr

südpunkt (Großer Saal), Pillenreutherstraße 147, 90459 Nürnberg

Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur in Zusammenarbeit mit KUF im südpunkt

Eintritt frei!

Himmelhoch jauzend – zu Tode betrübt: Kaum ein deutscher Fußballverein hat die Gemüter seiner Anhänger in den letzten Jahrzehnten dermaßen strapaziert, wie der 1. FC Nürnberg. Der Altmeister aus der Noris sorgte dabei für so manch positive Schlagzeile, tappte aber quasi im Gegenzug prompt ins nächste Fettnäpfchen. Für die Berichterstatter vom Valznerweiher waren es mehr oder weniger schwierige, meistens jedoch bewegte Zeiten.

Langjährige und immer wieder auch leidgeprüfte Pressevertreter berichten auf Einladung der Akademie im südpunkt von ihrer Arbeit mit und rund um den Club. Sie erzählen von besonderen Erlebnissen, speziellen Partien, denkwürdigen Entwicklungen und ihren persönlich prägendsten Erfahrungen. Dieter Bracke, langjähriger Sportchef der Nürnberger Zeitung, saß als Berufsanfänger bei Nürnbergs letzter Meisterschaft schon auf der Pressetribüne. Bis heute muss er mit dem ‚Vorwurf‘ leben, Trainer Max Merkel aus dem Amt geschrieben zu haben. Günther Koch kommentierte für den Bayerischen Rundfunk leidenschaftlich über Aufstiege (1985) und Abstiege (1999). Heute ist die Radio-Legende Mitglied im Aufsichtsrat des 1. FCN. Harald Kaiser kam Anfang der 80er Jahre zum kicker-Sportmagazin. Als gebürtiger Nürnberger und Autor mehrerer Club-Chroniken ging ihm der Spieleraufstand gegen Trainer Heinz Höher besonders nahe. Alle drei wollen auch Einblicke geben, wie sich der Arbeitsalltag eines Sportjournalisten im Laufe der Zeit gewandelt hat und welches Anforderungsprofil der Beruf heute hat. Die Runde wird moderiert von Oliver Tubenauer (Bayerischer Rundfunk).