Fußballkultur Fans

Wie in Syrien, bloß mit Alkohol

Syrischer Flüchtling und Fußballfan erzählt vom Erlebnis Olympiastadion

Am Samstag bekam Fouzi Shamsa, ein syrischer Flüchtling und Fußballfan, die Möglichkeit, das Bundesliga Spiel von Hertha BSC Berlin live im Stadion zu verfolgen. Für ihn, der mit dem Fußball aufgewachsen ist, ein ganz besonderes Erlebnis. Aufgrund der Situation in Syrien und der Flucht nach Deutschland war er vier Jahre lang nicht in einem Fußballstadion. Fouzi erinnert sich zurück, berichtet aus seiner Heimat und seinen Eindrücken vom Stadionbesuch in Deutschland.

Zum vollständigen Artikel auf ZEIT ONLINE geht es  hier.