Wie in den achtziger Jahren

6. Oktober 2011: Mailänder Klubs in der Krise

Während Juventus Turin erfolgreichen Arbeiterfußball spielt, der so altmodisch wie das Haarteil ihres Trainers ist, stehen die Mailänder Vereine im Tabellenkeller. Ihre Konzeptlosigkeit versuchen sie hinter diabolischen Verschwörungen zu verbergen - und quatschen damit ihre großen Nöte einfach weg. Akademie-Mitglied  Birgit Schönau berichtet für die  Süddeutsche Zeitung aus Italien.