Widerspruch wird nicht geduldet

14. Februar 2011: Prügelnde spanische Polizei und tatenlose Ordner

Nach dem 2:2 beim FC Sevilla am 15. Dezember 2010 war das Thema Europa League für Borussia Dortmund erledigt. Für die Fans des deutschen Bundesligisten hatte das Auswärtsspiel weitere schmerzhafte Begleiterscheinungen: Zahlreiche Anhänger bezogen Prügel von der spanischen Polizei. Aus den Schilderungen der Fans ergibt sich ein Bild von bewusster Eskalation und brutaler Willkür durch die spanische Polizei. Akademie-Mitglied Nicole Selmer berichtet für das österreichische Fußballmagazin  ballesterer auch darüber, dass Borussia Dortmund bei der UEFA eine Stellungnahme eingebracht und sich über die Behandlung der Fans beschwert hat.