Wer schimpft, bekommt die blaue Karte

20. Mai 2011: Ein Besuch beim Clericus-Cup

Die meisten Spieler bekreuzigen sich beim Betreten des Platzes, nach der Partie stellen sich die rivalisierenden Teams am Mittelkreis auf und beten gemeinsam. Flüche hört man während des Spiels nicht, sie würden vom aufmerksamen Schiedsrichter auch mindestens mit Blau geahndet. Julius Müller-Meiningen hat für  Zeit Online den Clericus-Cup, die Fußball-Weltmeisterschaft des Vatikans, besucht.