Sport

Weinelf Deutschland belegt den zweiten Platz bei der Winzer EM

Deutsches Team muss sich im Finale gegen Slowenien 2:3 geschlagen geben

Bei der Fußball-Europameisterschaft der Winzer in Mainz hat der Titelverteidiger einen hervorragenden zweiten Platz belegt. Im Finale zwischen Deutschland und Slowenien erzielten letztere einen knappen Sieg in der Nachspielzeit. Doch die Niederlage und eine Spielunterbrechung wegen schlechten Wetters trübten die Stimmung nicht: Nach der Siegerehrung wurde man dem Motto „Die dritte Halbzeit gehört dem Wein“ gerecht. Die Einnahmen kamen via Giovane-Elber-Stiftung brasilianischen Waisenkindern zugute.

Die Fußball-Europameisterschaft der Weinbranche wurde zum fünften Mal ausgespielt. Von 25. bis 29. Mai spielten 6 Nationen um den Titel. Hier finden Sie alle weiteren Informationen zum  Turnier und zum  deutschen Team.