Menschenrechte

Warnung vor Fifa-Präsidentschaftskandidat

Menschenrechtsorganisation wendet sich an Sponsoren

Die Menschenrechtsorganisation „Bahrain Institute for Rights and Democracy“ warnt die acht Hauptsponsoren der Fifa vor dem Präsidentschaftskandidaten Scheich Salman bin Ebrahim Al Khalifa. Die Sponsoren werden in einem Brief aufgefordert, sich mit den gravierenden Menschrechtsverletzungen in dessen Heimatland Bahrein auseinanderzusetzen. Scheich Salman, ehemaliger Präsident des bahreinischen Fußballverbandes, steht unter Verdacht, für Menschenrechtsverletzungen mit verantwortlich zu sein.

Zum vollständigen Artikel geht es  hier.