Visit Spain, visit Madrid

1. März 2011: Staatliches Geld für Real

Real Madrid wirbt für Urlaub in Spanien und erhält dafür Geld vom Staat. Wie das Sportblatt “Marca“ berichtet, bekommt der spanische Fußball-Rekordmeister für die Werbeaktion pro Jahr 3,3 Millionen Euro von der spanischen Regierung, der Region Madrid und der Stadtverwaltung. Das Fachblatt “Sport“ bemängelt: “Ausgerechnet in einer Zeit, in der alle sparen müssen, verschenkt der Staat drei Millionen Euro an Real.“  Mehr dazu bei  weltfussball.de.