Verlacht, verboten und gefeiert

Ausstellung zur Geschichte des Frauenfußballs, Fr., bis 30.09.2011 in Bergisch Gladbach

Einen Überblick über die facettenreiche Geschichte des Frauenfußballs gibt die Ausstellung  "Verlacht, verboten und gefeiert." Von den Anfängen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in England, über das von 1955 bis 1970 dauernde Verbot durch den DFB bis zu den heutigen Erfolgen der deutschen Nationalmannschaft bietet sich ein vielfältiges Bild, das nicht nur den Kampf gegen bestehende Vorurteile beschreibt. Konzipiert und realisiert wurde die Ausstellung von den Autoren Dr. Jürgen Nendza und Eduard Hoffmann in Zusammenarbeit mit der  VHS Aachen. Präsentiert wird sie in Kooperation mit der  Bundeszentrale für politische Bildung.

 Termine und Orte

Berlin-Mitte 01. bis 31. Juli 2011 Gunda-Werner-Institut Schumannstrasse 8 10117 Berlin Landkreis
Osterholz 01. bis 31. August 2011 Foyer im Kreishaus
Bergisch Gladbach 01. bis 30. September 2011 Foyer im Kreishaus
Lörrach 01. bis 31. Oktober 2011 Foyer im Landratsamt Sinsheim 01. bis 30. November 2011 Rathaus Viersen 01. bis 31. Dezember 2011 Stadthaus