Verhärtete Fronten

14. September 2012: Medienmagazin zapp über das Verhältnis zwischen Ultras und Medien

Zurecht empört sich die Fußballwelt regelmäßig über undifferenzierte Berichterstattung in den Medien. Da werden Ultràs schnell zu den "Taliban der Fans" (Maischberger), weil einfache Floskeln und Skandalisierung im Massenmedium Fernsehen bestens ankommen. Dass sich daran nichts ändert, liegt allerdings nicht mehr ausschließlich an den etablierten Mechanismen der Medien: Schließlich scheuen viele Fans mittlerweile den Kontakt zur Presse. Das ndr-magazin zapp sucht in einem  kurzen Beitrag nach Gründen.