Unterschätztes Protestpotential

6. Dezember 2013: Die Fifa und die Weltmeisterschaften in Brasilien und Katar

Heute steigt in Costa do Sauípe/Brasilien die große Feier zur Auslosung der WM-Gruppen. Mit Kosten von acht Millionen Euro nicht ganz billig - wie die gesamte anstehende Weltmeisterschaft. Proteste gegen diese Spiele gab es schon, doch sind noch mehr zu erwarten - spätestens wenn der Ball dann wirklich rollt, wie Michael Wollny für eurosport bloggt. Und das ist ja bekanntlich nicht die einzige moralische Baustelle der Fifa. Denn auch in Verbindung mit der WM in Katar sei weiterhin Gegenwind zu erwarten.  > Unterschätzte Explosionsgefahr!