Unterricht in „grün-weiß“

17. März 2015: VfL Wolfsburg weiht die FußballWelt als außer­schulischen Lernort ein.

Das sogenannte „grün-weiße Klassenzimmer“ ist Teil der jüngst eröffneten VfL-FußballWelt. Schulklassen haben hier die Möglichkeit innerhalb einer Lehrstunde eine interaktive Ausstellung zu besuchen. Das Erlebte wird gleich darauf in Workshops mit Inhalten des schulischen Lehrplans verknüpft. Dabei werden sowohl Fragestellungen aus dem Sachunterricht aufgegriffen, als auch Aspekte des Werte- und Normenunterrichts aufbereitet.

Mehr Infos auf der offiziellen  Homepage des VfL Wolfsburg.