"Unsportliche Paralleljustiz"

19. März 2012: Nicole Selmer kritisiert die Weitergabe von Vereinsstrafen an die verursachenden Fans.

Zuletzt kündigten immer mehr Vereine an, durch Sportgerichte verhängte Strafen wegen "»unsportliches« Verhalten von Zuschauern" an eben diese Zuschauer weiter zu geben. Was für viele im ersten Moment plausibel klingt, ist jedoch höchst umstritten - was auch juristisch wenig bewanderten Menschen schnell einleuchten kann: Erstens erfüllen die Sportgerichte nicht die Anforderungen moderner Rechtsstaatlichkeit, zweitens richtet sich die Höhe der Strafen am Verein und nicht am Verursacher/an der Verursacherin aus. »Unsportlich« ist für Akademie-Mitglied Nicole Selmer deshalb eher diese Paralleljustiz - nachzulesen in ihrem Beitrag für den österreichischen  Ballesterer.