Überwachungs-Aktion nach Protesten abgeblasen

29. Juli 2011: Projekt "Parallele Gesichtserkennung in Videoströmen" ausgesetzt

Das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe angekündigte Projekt zur automatischen Gesichtserkennung beim DFB-Pokalspiel des Karlsruher SC am Sonntag ( siehe Kiebitz von gestern) wurde abgesagt. Fans, Datenschützer und Politiker hatten die "Überwachungs-Methoden" im Vorfeld heftig kritisiert.  ka-news.de berichtet über die "Parallele Gesichtserkennung in Videoströmen".