Über 400.000 WM-Tickets verkauft

7. Dezember 2010: Positive Zwischenbilanz zur Frauen-WM

Eine Woche nach der Endrundenauslosung kann das Organisationskomitee der Frauenfußball-WM 2011 eine positive Zwischenbilanz beim Kartenvorverkauf ziehen. Über 400.000 der ca. 700.000 im freien Verkauf verfügbaren Tickets sind bereits reserviert. Neben den Partien mit deutscher Beteiligung erfreuen sich vor allem die Spiele mit den Top-Teams aus Brasilien und den USA starker Nachfrage. Bisher sind Bestellungen aus insgesamt 27 Ländern eingegangen, wobei im Ausland das größte Interesse in den USA, Kanada, Österreich und England zu registrieren ist. Tickets und weitere Informationen gibt es beim Weltverband  Fifa.