Traumberuf Fußballkommentator?

31. März 2015: Manfred Breuckmann kommen­tiert Angriffe auf Marcel Reif.

Marcel Reif, einer der erfahrensten Männer auf der Reportertribüne, lernte vor Kurzem die schattige Seite seiner Arbeit als Fußballkommentator kennen. Seit einigen Wochen schlägt ihm bekanntlich aus dem Fanlager blanker Hass entgegen. Im Revierderby zwischen Dortmund und Schalke wurde er in seinem Auto von Fans attackiert, beim Pokalspiel zwischen Dortmund und Dresden mit einem gefüllten Bierbecher beworfen und beleidigt.

Akademie-Mitglied Manfred Breuckmann nimmt im Nordwestradio klar dazu Stellung: "Was da geschieht, geht überhaupt nicht.“ Sein Rat ist, sich einfach mal beschimpfen lassen. Eine Eskalation müsse in jedem Fall vermieden werden. Solche Situationen gehören für ihn durchaus zum Berufsbild des Fußballreporters.

Das ganze Interview mit Manfred Breuckmann gibt es auf der  Website von radiobremen.