"Transnationalmannschaft"

3. Dezember 2010: Stimmungsvolle Filmpremiere mit Tasci und Cacau

Gestern feierte der Dokumentarfim  Transnationalmannschaft in Stuttgart Premiere. Der junge Filmemacher Philipp Kohl zeigt dabei die WM-Feiern in den Mannheimer Bezirken Jungbusch und Filsbach, die sich durch einen hohen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund auszeichnen. Ungeachtet der Nationalitäten wurden gemeinsam die Spiele der deutschen Nationalelf verfolgt und deren Erfolge begeistert gefeiert. Daraus entstehen Fragen zu Identität und Heimat, die ebenfalls ihren Platz im Film finden.

Die Premiere besuchten auch die beiden Nationalspieler und Integrationsbotschafter des DFB Serdar Tasci und Cacau, die sich im Gespräch mit  DFB.de sehr angetan von dem Film zeigten.