Fans

Ticketvergabe wird vom Bundeskartellamt überprüft

Nur Mitglieder des "Fan Club Nationalmannschaft" dürfen zur EM in Frankreich

Mit umstrittenen Argumenten hat der Deutsche Fußball-Bund die Modalitäten in den ersten beiden Verkaufsphasen der EM-Tickets begründet. Nur wer Mitglied im "Fan Club Nationalmannschaft" ist, konnte eine Eintrittskarte für die Europameisterschaft in Frankreich erwerben. Obwohl die Verkaufsphase bereits seit dem 18. Januar abgeschlossen ist, drohen dem DFB noch Konsequenzen. Denn das Bundeskartellamt prüft jetzt das Vergabeverfahren, berichtet Heinz Peter Kreuzer im Deutschlandfunk.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Feuilleton

EURO 2016: Die Angst spielt mit in Frankreich - Wolfgang Bosbach, Gernot Rohr, Lutz Pfannenstiel und Karlheinz Wild zu Gast bei Marco Hagemann

Weiterlesen