Literatur Geschichte

The Role of the German National Soccer Team During National Socialism

Andreas Kullicks Einschätzung der Deutschen Nationalmannschaft in der NS-Zeit

Andreas Kullick

The Role of the German National Soccer Team During National Socialism

ISBN: 978-3896884329
Agenda Verlag, 2010
108 Seiten, 18,00 €

Während die Geschichte des Fußballs und der Vereine im Nationalsozialismus in Deutschland nach und nach aufgearbeitet wird, bietet sich in englischer Sprache bisher wenig Fachliteratur zum Thema. Ausgehend von der Annahme, dass das Verständnis der Funktion von Sport in der Vergangenheit hilft, die Funktion von Sport in der Gegenwart zu begreifen, charakterisiert Andreas Kullick die Rolle der deutschen Nationalmannschaft im dritten Reich. Er beschreibt, wie die Nazis ihre Ideologie in den Sport einbringen und sich den Fußball zu Nutze machen wollten. Weiter erklärt er, warum der Fußball sich eben nicht für diese Zwecke eignet.

 

Verlagsinformation: If we want to understand the role and the function of sport today we have got to understand the role and the function of sport in the past. For sport in National Socialism, its main functions were to prepare the German people for war and prove the superiority of the Aryan race. So which role did the German national soccer team play as an instrument of propaganda? With the help of functionalist theories this book explains the concepts and ideas of sport during National Socialism. Then, by applying Norbert Elias' concept of figurational sociology, it shows why football could not be an appropriate sport to implement the National Socialist doctrine.