Südafrika in Katerstimmung

26. August 2010: Die WM ist vorbei, die Probleme wirken größer

Wie zu erwarten war, konnte die Weltmeisterschaft die grundlegenden Probleme des Landes nicht lösen. Vor allem das Fehlen von Konzepten, die Kluft zwischen Arm und Reich zu verringern, sorgt für negative Stimmung, Arbeitskämpfe und Gewalt. Der großen Party folgt die Ernüchterung:  Arne Perras kommentiert für sueddeutsche.de.