Sturz in die S-Bahn-Liga

14. Mai 2011: Die gescheiterten Träume von TeBe Berlin

Ende der 90er Jahre spielte der Berliner Traditionsverein Tennis Borussia Berlin in der zweiten Liga. Die Lila-Weißen träumten mit 40 Millionen vom Hauptsponsor “Göttinger Gruppe“ gar von Europa. Nach finanziellen Ungereimtheiten um den Hauptsponsor folgte 2000 der Absturz: Lizenzentzug, Zwangsabstieg. Aktuell spielt TeBe in der fünften Liga, es droht erstmals in der Vereinsgeschichte der Abstieg in die sechste Liga. Erstklassig ist weiterhin die Jugendarbeit, die B-Jugend spielt in der Bundesliga. TeBe könnte der einzige Sechsligist mit Nachwuchsleistungszentrum und Jugend-Bundesligateam werden, berichtet die  Berliner Zeitung.