Literatur

Straßenfußball. Eine Weltreise in Bildern

Caio Vilela hat in mehr als 100 Ländern Straßenfußballer fotografiert // Spielmacher

Brasilien gilt als das Land des Fußballs. Da ist es naheliegend, dass der brasilianische Fotograf und Journalist Caio Vilela "die schönste Nebensache der Welt" zum Thema seiner Bilder macht. Er konzentriert sich dabei auf die Leidenschaft für Fußball außerhalb der Stadien. Kirgisistan, die Antarktis, Syrien oder die Galapagos-Inseln: Für den Bildband "Straßenfußball. Eine Weltreise in Bildern" hat Vilela in mehr als 100 Ländern Straßenfußball fotografiert. Entstanden ist ein Buch, das durch die Vielfalt der Orte und Menschen, vor allem aber durch die hohe Qualität der Arbeiten fasziniert. Das Vorwort stammt von der  brasilianischen Fußballlegende Zico. 

Mehr zum Buch finden Sie auf der Verlagsseite  schöne-fußballbücher.de.

Straßenfußball. Eine Weltreise in Bildern, Caio Vilela, Spielmacher, 34,80 Euro.