Störgeräusche im Hoffenheimer Gästeblock

15. August 2011: Piepton gegen unliebsame Gesänge

Borussia Dortmund hat am Samstag gegen Hoffenheim verloren, die BVB-Fans beklagen aber anderes: Laut Angaben von  Borussia Dortmund wurde der Gästeblock beim Anstimmen kritischer Fangesänge gegen das Modell Hoffenheim und den Mäzen Dietmar Hopp mit einem “lauten Piepton“ beschallt. Die Westfalen kritisieren Richtung eigener Fans zwar Gesänge mit platten Beleidigungen, wollen es aber nicht akzeptieren, “dass ein Heimverein seine Gästefans bei unbequemen Gesängen ‘mundtot‘ machen kann.“ Die TSG 1899 Hoffenheim wehrt sich in einer Presseerklärung gegen die Vorwürfe, im Internet sind allerdings mehrere Videos aufgetaucht, in denen die Störgeräusche deutlich zu hören sind.