Menschenrechte Sport

Sportlicher Meilenstein

11. September 2015: Erstes Heimspiel für Palästina seit vier Jahren.

Als wüsste Petrus um die Besonderheit dieses Tages, zog am Dienstag ein gewaltiger Sandsturm über Palästina hinweg. Erstmals seit vier Jahren wurde wieder ein Heimspiel der Nationalmannschaft im Westjordanland ausgetragen. Das WM-Qualifikationsspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate könne als Meilenstein in der sportlichen Diplomatie mit der israelischen Besatzungsmacht verstanden werden, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. So wird der Stadionbesuch zum Fest, die Fans jubeln und unterstützen ihr Team lautstark. Und doch bleibt der Nahost-Konflikt allgegenwärtig.

Zum ausführlichen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geht es  hier.