Sportjournalismus 2.0

3. August 2015: Computergenerierte Texte könnten die Fußballberichterstattung in Zukunft beschleunigen

Wie das Deutschlandradio berichtet könnte die Fußballberichterstattung in Zukunft mehr und mehr von Maschinen übernommen werden - beim Wetterbericht oder den Börsenkursen ist dies bereits der Fall. Die vielen messbaren Statistiken einer Fußballpartie bieten ein ideales „Spielfeld“ für computergenerierte Texte. Algorithmen ermöglichen es, nicht nur aktuelle Spieldaten einzubeziehen, sondern mit Hilfe von Datenbanken die Geschehnisse in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Sportjournalisten/-innen müssen jedoch nicht um ihren Job bangen, denn die technischen Neuerungen zielen in erster Linie auf eine Beschleunigung der Live-Berichterstattung ab.

Den kompletten Beitrag finden Sie unter  deutschlandradiokultur.de.