So läuft das Mondiali Antirazzisti

10. Juli 2014: Teilnehmerbericht vom Antirassismus-Turnier

Das Mondiali Antirazzisti ist vordergründig ein internationales Hobbyturnier, das seit 1997 in Italien stattfindet. Wer einen Blick hinter die Kulissen der Hybrid-Veranstaltung aus Musikfestival, Fankongress und Fußballturnier werfen möchte, findet auf  schwatzgelb.de den Reisebericht einer Dortmunder Teilnehmermannschaft. Ein detaillierter Einblick, der das internationale Miteinander aus Sport, Diskussion und gemeinesamem Feiern auch für Außenstehende nachvollziehbar macht – und vielleicht zu einem Besuch im nächsten Jahr einlädt.