Blatter, der Aussitzer

12. März 2012: Europarat will Korruption in der Fifa bekämpfen

Der Europarat hat der Korruption im Weltfußballverband Fifa den Kampf angesagt. Die Politiker wollen alte Schmiergeldfälle aufarbeiten und untersuchen auch den Wahlkampf von Fifa-Boss Blatter. Die Hoffnung, dass bei der Fifa daraus Konsequenzen gezogen werden, ist allerdings wieder einmal gering, berichtet Jens Weinreich bei  Spiegel Online.