Veranstaltungen

Siegerlesung: "Der FC Bayern und seine Juden"

Fr., 9. Dezember 2011 in Nürnberg: Autor Dietrich Schulze-Marmeling liest aus dem Fußballbuch des Jahres 2011

Freitag, 9. Dezember 2011, 19.30 Uhr

 Zeitungscafé Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Nürnberg (Eingang neben der Katharinenruine)

Eintritt 5€ / ermäßigt 3€ (Tickets nur an der Abendkasse)

Aus der Lesungsreihe »Kaltblütig verwandelt«

Die begehrte Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur erhielten in den letzten Jahren Christoph Biermann („Die Fußball-Matrix“), Péter Esterházy („Keine Kunst“), Christoph Ruf („Ist doch ein geiler Verein“), Ronny Blaschke („Im Schatten des Spiels“) und Jorge Valdano („Alles über Fußball“). Und wer gewinnt 2011? Die letzte Lesung des Jahres bleibt traditionell dem Sieger im Wettbewerb um das Fußballbuch des Jahres vorbehalten.

In diesem Jahr sicherte sich ImpressumDietrich Schulze-Marmeling den renommierten Titel. Der Fußball-Historiker Dietrich Schulze-Marmeling stellt sein Buch über den Werdegang des FC Bayern München vor. Geprägt von jüdischen Persönlichkeiten führte die politische Zäsur von 1933 auch für den Verein zu starken Umwälzungen. Ein lange verdrängtes Kapitel der Geschichte des heute erfolgreichsten deutschen Fußball-Klubs, das an diesem Abend im Zeitungscafé erörtert wird.

Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Nürnberg