Sexismus im englischen Profi-Fußball

11. März 2015: Beleidigungen gegen Chelsea-Teamärztin setzen Debatte in Gang

Nach dem rassistischen Verhalten von Chelsea-Fans anlässlich eines Champions-League-Spiels in Paris fallen englische Fußballanhänger innerhalb kürzester Zeit erneut negativ auf. Diesmal sah sich die Mannschaftsärztin des Chelsea FC, Dr. Eva Carneiro, im Old Trafford sexistischen Beleidigungen ausgesetzt. Nachdem der englischen Fankultur in letzter Zeit wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde, scheinen die negativen Vorfälle zumindest vorübergehend den Blick auf das Publikum zu lenken.

 Die Welt und  fanzeit berichten.