Sexismus als Mutprobe

15. Juli 2013: “Ballsauber in Schweden“

Das ZDF wirbt für seine Berichterstattung von der Frauen-Europameisterschaft mit einem Spot, in dem eine Frau im Deutschland-Trikot einen dreckigen Ball in eine Waschmaschine schießt – “Ballsauber in Schweden“. Akademie-Mitglied Nicole Selmer kommentiert im österreichischen Fußballmagazin  ballesterer: “Werbung für den Frauenfußball zu machen, ist keine leichte Aufgabe. Das zumindest lassen die Versuche des deutschen Fernsehsenders ZDF in dieser Hinsicht vermuten. Wer die Europameisterschaft in Schweden lieber ohne ‘ausgefallene‘ Geschlechterklischees verfolgen will, ist woanders besser aufgehoben.“