Schocktherapie für die neue Liebe

11. Juli 2011: Die Frauen-WM nach dem deutschen Aus

"Es klingt paradox, aber im Prinzip ist das deutsche Viertelfinal-Aus eine gute Nachricht. Es zeugt von der hohen Qualität des Teilnehmerfelds und stellt die Nation zugleich auf eine Probe: Wie ernst ist es ihr mit der neuen Zuneigung zum Frauenfußball?" Ein Kommentar von Claudio Catuogno bei der  Süddeutschen Zeitung.