Samstagskonferenz in der ARD bleibt erhalten

20. März 2013: Die Bundesliga-Hörfunkrechte

Die ARD behält die Rechte für die Hörfunk-Berichterstattung der Bundesligen für die nächsten drei Jahre, teilte die  Deutsche Fußball Liga (DFL) gestern mit. Die populäre ARD-Samstagskonferenz mit bis zu acht Millionen Hörerinnen und Hörern bleibt damit bestehen. Im Wettbieten um die Internetrechte setzte sich Sport1 gegen den bisherigen Rechtehalter 90elf durch.